Antigone 2.0 Logo




Probe vom 11.11.2007

Unsere 22. Probe fand heute von 10:00 bis 16:30 Uhr bei Björn zu Hause statt. Anwesend waren Antigone, der Bote, Haimon, Kreon, Tiresias, Regisseur und Consultant sowie natürlich unser Fotograf und Gastgeber Björn. Wie im Probenplan festgelegt wurden die zweite und fünfte Szene sowie ein Durchlauf geprobt; außerdem hat Björn Portraitfotos fürs Programmheft und ein paar schöne Fotos von Antigone am Flughafen Tempelhof gemacht.

Antigones Geist

Einsam, Allein Antigone Antigone II

Und die Portraitbilder:

Tiresias Antigone Eurydice Kreon Haimon Der Bote

(Auch dieser Probenbericht wurde Ihnen wieder vom Boten überbracht. :-) )

Kommentare

Kommentar von Eurydice
Zeit: 11. November 2007, 21:59:13

sind das alle? Ich hoffe nicht! :)

Kommentar von Benedict Roeser
Zeit: 12. November 2007, 00:01:41

Morgen ergänze ich noch zwei. Aber wir haben wirklich nicht viel fotografiert. Dafür intensiv geprobt. 😉

Kommentar von Der Bote
Zeit: 12. November 2007, 00:02:34

Hier noch die neuen Portraitfotos sowie zwei Bilder von Antigone. In ein paar Tagen könnte es außerdem von mir noch eine Fotomanipulation mit Björns Tempelhofbildern geben. Die hab ich allerdings noch nicht.

Kommentar von Haimon
Zeit: 12. November 2007, 14:11:39

Hmm, mein Foto sieht doch doof aus – ich guck, als ob ich auf irgendner Droge wär. Gibts da kein besseres?

Kommentar von Antigone
Zeit: 13. November 2007, 00:41:56

Das Wetter war schuld… 😉

Kommentar von Benedict Roeser
Zeit: 13. November 2007, 19:36:49

Dein Foto ist wunderschön, Stefan – oder sollen wir lieber das mit dem „zerknautschten“ Gesicht nehmen?

Kommentar von Annika
Zeit: 14. November 2007, 08:56:02

die Fotos sind aber alle sehr dunkel, dabei war die Beleuchtung doch eigentlich ok. Gibt es einen besonderen Grund dafür?

Kommentar von Miriam
Zeit: 14. November 2007, 21:36:51

Ja das war die aufgezwungene Weißheit der Kleidung. Da muss ja alles drumherum dunkel erscheinen…

Kommentar von Der Bote
Zeit: 14. November 2007, 21:41:58

Na ja, so hell war’s auch wieder nicht. Und es wurde kein Blitz verwendet. Außerdem hab ich Björn gesagt, er soll sie nicht nachbearbeiten, weil Roman das eh alles noch mal macht. *g* Im Programmheft werden sie vermutlich etwas heller sein. Und schwarz/weiß. Aber dafür kann ich nicht die Hand ins Feuer legen, weil ich die Version zum Korrekturlesen noch nicht bekommen hab… *räusper* 😉

Kommentar von Sabine
Zeit: 15. November 2007, 17:30:35

Hmm,ich find‘ auch, dass Stefan etwas stoned aussieht…:o)

Kommentar von Benedict Roeser
Zeit: 16. November 2007, 08:48:52

So ist er halt, der Stefan. 😉

Kommentar von Annika
Zeit: 16. November 2007, 09:25:31

weiße Shirts sind ja gut, aber wenn man dafür die Gesichtszüge nicht erkennt ist das doch schade oder? Naja, aber wenn sie im Programmheft nochmal nachbearbeitet sind :-)

Kommentar von Der Bote
Zeit: 17. November 2007, 23:25:22

Äh ja. Sind sie nicht. Tut mir leid, meine Schuld. Ich *dachte* Roman würde sie nachbearbeiten, weil er alle meine Bilder, die er erhält, kritisiert und irgendwelche Filter drüberlaufen lässt bis sie gut aussehen. Deshalb hab ich ihn nicht nochmal explizit drauf hingewiesen. Offensichtlich fallen aber Bilder eines professionellen Fotografen nicht unter diesen kritischen Blick, weshalb die Fotos nicht nachbearbeitet wurden. Und ich hab das Programmheft incl. Bilder leider erst gesehen, als es schon an den Drucker geschickt war. Ich hoffe in schwarz/weiß kann man unsere Gesichtszüge einigermaßen erkennen. (Obwohl die Frisuren eigentlich bezeichnend genug für die einzelnen Personen wären, sollte es hart auf hart kommen… 😉 )

Kommentar von Benedict Roeser
Zeit: 06. Mai 2008, 16:53:41

Es wäre sinnvoll, die Fotos nochmal nachzubearbeiten. Ich werde Roman nochmal fragen, ob das möglich ist.

Kommentar abgeben