Antigone 2.0 Logo




Kategorie: Neuigkeiten

24h Theater Berlin, die Zweite

11. Oktober 2013 (13:21:27) | Neuigkeiten | Von: Benedict

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich über meine Beteiligung am 24h Theater im März nichts geschrieben habe! Dabei war es eine ganz fantastische Erfahrung. Ich habe ein Stück namens „Heimatfront“ geschrieben, dass man sich gerne durchlesen darf (und natürlich nach Rücksprache auch inszenieren). Die Welturaufführung 😉 fand unter Regie von Michael Schlecht mit den Schauspielern Marc Behrens und Mirco Zschocke statt. Auf der Photogalerie des 24h Theaters (Fotos: Henning Foerster, Nils Foerster und Thomas Marciniak) gibt es ein paar weitere Bilder zu sehen, die Schauspieler mit Bandagen sind „meine“.

Ich schreibe über das 24h Theater im März, weil ich – huch, wie schnell die Zeit vergeht – HEUTE und MORGEN wieder bei dem ganzen Wahnsinn dabei bin, diesmal allerdings als Regisseur, nicht als Autor. Ich kann jedem nur empfehlen, sich das anzuschauen, hier sind die Termine:

Freitag 11.10.
„Die Show“ Beginn 20:00

Samstag 12.10.
„Die Lesung“ Beginn 08:00
„Das Theater “ Beginn 20:00

in der Brotfabrik, Caligariplatz 1, 13086 Berlin

Mehr Informationen auf der Webseite und Facebook

Mehr »

24h Theater Berlin

07. März 2013 (16:15:45) | Neuigkeiten | Von: Benedict

Kann man innerhalb von 24 Stunden ein Theaterstück schreiben, Schauspieler casten, eine Inszenierung entwickeln und erproben und das ganze auch noch zur Aufführung bringen? Klingt erstmal ziemlich verrückt – Grund genug für mich, dabei zu sein. Beim 24h-Theater an der Brotfabrik!

Freitag 08.03.
„Die Show“ Beginn 20:00

Samstag 09.03.
„Die Leseprobe“ Beginn 08:00
„Die Vorstellung“ Beginn 20:00

in der Brotfabrik, Caligariplatz 1, 13086 Berlin

Mehr »

Keine Angst vorm SEV!

12. April 2012 (07:56:19) | Neuigkeiten | Von: Benedict

Es scheint eine gewisse Unsicherheit zu bestehen, wie man denn für unsere Ajax//Don Quichotte Aufführungen am Besten zur Brotfabrik komme. Das ist glücklicherweise leicht zu beantworten (siehe auch Bild links). Der beste Weg ist, mit der Tram anzureisen: M2, M13 oder 12. Diese drei Linien halten an der Station „Prenzlauer Allee/Ostseestr.“ Die Fahrt vom Alexanderplatz zur Brotfabrik dauert mit der M2 z. B. circa 15 Minuten. Die M-Linien fahren auch nachts, d. h. man kommt problemlos wieder nach Hause

Diejenigen, die nicht in der Nähe einer dieser Tramstationen wohnen und die über den Ring anfahren, müssen zur Station Prenzlauer Allee und entweder von dort die M2 nehmen, oder laufen (ca. 10 Minuten Fußweg). „Aber, aber, da fährt doch der Ersatzverkehr“ hörte ich Freunde von mir sagen, in einem Tonfall als fräßen die Busse der DB kleine Kinder. Es stimmt, die S-Bahn Station Prenzlauer Allee wird derzeit nicht angefahren, wie alle anderen Stationen zwischen Ostkreuz und Schönhauser Allee auch. Das macht aber gar nichts, der Ersatzverkehr beißt nicht und ist völlig harmlos, ich habe ihn auch schon benutzt. Wer von Norden/Westen herkommt hat es sehr einfach: Mehr »

Neuer Trailer: Ajax//Don Quichotte an der Brotfabrik

09. April 2012 (18:15:35) | Neuigkeiten | Von: Benedict

Da wir am 13., 14. und 15. April 2012 Ajax//Don Quichotte an der Brotfabrik Berlin (Caligariplatz 1) aufführen, wird es langsam Zeit, nochmal zu zeigen, was das überhaupt ist, dieses Ajax//Don Quichotte. Daher dieser neue Videotrailer, der einen hübschen Einblick in das liefert, was wir tun:


Das Video zeigt unter anderem, wie wir versuchen politische Inhalte wegzuleuchten, dass es verständlicher ist, Steine auf Atomkraftwerke zu werfen, als Windmühlen anzugreifen und das vieles „aus Gründen“ passiert. Viel Spaß! :-)

Flexible Räume

04. April 2012 (12:50:30) | Neuigkeiten | Von: Benedict

Da fährt man gut gelaunt quer durch Berlin zum Probenraum, um dann festzustellen, dass dieser ob eines Missverständnisses unsererseits bereits belegt ist. Die Probe musste also bei mir zu Hause und sehr beengt stattfinden, war dafür aber dann doch recht erfolgreich.

Wie der ein oder andere bereits gehört hat führen wir unsere Performance „Ajax//Don Quichotte“ vom 13. bis 15. April in der wunderschönen Brotfabrik (Bild links) auf. Wer unsere Gruppe kennt, der weiß, dass wir gerne „wandern“ und selten an einem Aufführungsort verweilen, so schön die Aufführungen am Theater im Schokohof auch gewesen sind. Bedingt durch den anderen Grundriss haben wir also bei der gestrigen Probe überdacht, wie unsere Szenen so abzulaufen haben.

Mehr »

Ajax und Don Quichotte an der Brotfabrik

23. Januar 2012 (12:27:30) | Neuigkeiten | Von: Benedict

Nach langer Reise unserer irrenden Ritter kommen diese im April an der Brotfabrik an: Unsere Performance Ajax//Don Quichotte wird wieder aufgenommen und nochmal um mindestens 112% besser! Unserer abgedrehte Beschäftigung mit dem „Unfertigen“ im Theater wird dreimal gezeigt, jedes Mal völlig anders, jedes Mal großartig:

Freitag, 13.04.2012, 20 Uhr
Samstag, 14.04.2012, 20 Uhr
Sonntag, 15.04.2012, 20 Uhr

Kartenverkauf unter (030) 4 71 40 01 oder karten@brotfabrik-berlin.de

Mehr »