Antigone 2.0 Logo




Vom Umfallen und Ausrutschen

13. April 2012 (11:03:05) | Proben | Von: Benedict

Heute Abend geht es los: Um 20 Uhr wird an der Brotfabrik Ajax//Don Quichotte gezeigt! Und auch morgen und übermorgen bringen wir wieder zur gleichen Zeit unser „Betatheater“ unsere „Performance über das Unfertige“ oder wie man es auch immer nennen mag auf die Bühne. Es gibt noch Karten.

Unsere gestrige Generalprobe verlief sehr anders, als die im Theater im Schokohof. Im großen und ganzen war es eine angenehme Probe, bis auf die Tatsache dass während Lisas Szene mit lautem Knall ein Podest umgestürzt ist und uns alle sehr erschreckt hat. Und dass die äußerst ernste und traurige Schlußszene (Archivbild links) von meinem Team überhaupt nicht mehr ernst genommen, sondern viel dabei gelacht wurde…

Vor der eigentlichen Generalprobe haben Maike und ich zunächst mit drei äußerst tatkräftigen und kompetenten Brotfabrik-Technikern unsere technische Einrichtung aufgebaut (Licht), damit man die Schauspieler auch sehen kann. Die Lichtstimmungen, die wir leicht von denen im TiSCH variiert haben, sind wieder sehr ansprechend geworden. :-) Danach wurden nochmal einige Szenen kurz angeprobt, wobei uns zwei Aspekte schwer zu schaffen gemacht haben: Julian hat über den Tanzboden der Brotfabrik gemeckert, da es für eine seiner Szenen sinnvoll wäre, einen etwas rutschigeren Boden zu haben. Und die Stühle, die wir diesmal einsetzen, machen ein unschönes Geräusch, wenn man sie verschiebt. So lange wir Zeit haben über solche Detailfragen zu diskutieren, muss ich mir um die schauspielerische Qualität keine Sorgen machen. 😀

Kommentar abgeben