Antigone 2.0 Logo




Monat: Juni 2010

AntikEkstase – Tag 4 und danach

16. Juni 2010 (04:48:30) | Neuigkeiten | Von: Vinzenz

Trotz des Wetters, das ausgerechnet zum Festival-Wochenende sommerlich gut werden musste 😉 , fanden sich auch am 4. und letzten Tag der ANTIKEKSTASE wieder interessierte Besucher in der Brotfabrik ein, um das vielseitige Programm auf sich wirken zu lassen.

Einen mehr als würdigen Abschluss der Themenreihe „Sokrates must die!“ bildete die Rezitation der Verteidigungsrede des Sokrates durch Rainer Hauer. So mancher Besucher mag im Vorfeld bezweifelt haben, ob ein 90-minütiges Abschlussplädoyer aus einem antiken Gerichtshof wirklich hörenswert sein könnte. Ich für mein Teil war skeptisch; — doch gegen die Präsenz von Rainer Hauer konnte keinerlei Skepsis lange bestehen. Mehr »

AntikEkstase – Tag 3: Einmalige(s) Gastspiel(e)

08. Juni 2010 (02:33:33) | Neuigkeiten | Von: Vinzenz

Während am Samstag vielerorts die (zugegebenermaßen lange überfällige) Badesaison eingeläutet wurde, ging rund um die Brotfabrik die ANTIKEKSTASE in die 3. Runde.

Als besondere Highlights dieses Tages dürfen wohl ohne Zweifel die beiden einmaligen Aufführungen genannt werden, die am Samstag das laufende Programm verstärkten:

Aufbruch aus TrojaMit nach – AUFBRUCH AUS TROJA – denken wurde auf beeindruckende Art und Weise die Brücke aus der Antike zur modernen europäischen Flüchtlingsproblematik geschlagen.

Frei nach den Troerinnen von Euripides erzählt die Inszenierung Aufbruch aus Troja wie eine Gruppe von Frauen sich vom antiken Troja aus auf den Weg übers Mittelmeer macht. Dabei bewegen sie sich nahtlos zwischen der Handlung des antiken Originals und dokumentarisch anmutenden Momenten, die mit fast schmerzlicher Intensität auf die aktuelle politische Situation vieler Flüchtlinge in Europa hinweisen.

Die multimediale Lesung, die hierzu im Rahmen der ANTIKEKSTASE stattfand, erlaubte es den interessierten Besuchern, einen tieferen Einblick in Konzeption und Entstehung des Stückes zu nehmen. Mehr »

AntikEkstase – Tag 2: Der Ödipuskomplex

05. Juni 2010 (13:44:06) | Neuigkeiten | Von: Vinzenz

Der zweite Tag der ANTIKEKSTASE ist vorüber und der Ödipus-Komplex ist zum ersten Mal über die Bühne gelaufen.

Auf großes Interesse bei den Anwesenden traf direkt die Eröffnung der Reihe durch Dr. Dr. Björn Schott, der sich mit der Frage beschäftigte: „Hatte Ödipus einen Ödipuskomplex?“.

Nicht nur diese Frage, sondern auch andere aus psychiatrischer Sicht interessante Verhaltensweisen der Ödipus-Figur wurden von Dr. Schott auf kurzweilige Art und Weise erläutert und (soweit möglich) geklärt. Dabei wurden komplexe Inhalte psychiatrischer Praxis auch für den absoluten Laien (wie meine Wenigkeit) verständlich und ansprechend dargelegt, — also eine optimale Vorbereitung für Jochen Keths Der gute König Ödipus. Mehr »

AntikEkstase – Tag 1: Der Rausch des Dionysos

04. Juni 2010 (09:33:15) | Neuigkeiten | Von: Vinzenz

Szene aus Der Rausch des Dionysos, Foto vom 03.06.2010Ein Gott im Blättergewand, der unter den Zuschauern wandelt und (echten) Wein ausschenkt. Ein apathisch wirkendes Mädchen im weißen Kleidchen, dass immer wieder und wieder das selbe, angstvolle Lied vor sich hinsingt. Ein antiker Hannibal Lecter, der, auf einem umgestürzten Baumstamm turnend, über den Umgang mit dem Tod und den Toten philosophiert. All das und noch viel mehr war Der Rausch des Dionysos, von Eric Nikodym und Aninia Schwanhäußer mit Anwohnern der Brotfabrik und Schauspielern von außerhalb erarbeitet und heute zur Eröffnung der ANTIKEKSTASE aufgeführt; — vor über 100 Besuchern – mehr als erwartet! Natürlich fand trotzdem jeder letztlich noch ein Plätzchen. 😉

Wer nicht dabei war, hat definitiv etwas verpasst; das wird sich im Laufe dieses Rückblicks deutlich zeigen. Das Dargebotene zu beschreiben fällt schwer; — aber das ist gut so. Hierin liegt bereits ein Teil des besonderen Reizes.

Zur Eröffnungsveranstaltung wurden alle geeigneten Räume der Brotfabrik zu Spielorten umfunktioniert und für den großen Abend umgestaltet: Gänge wurden abgedunkelt, Türen ausgehängt und durch Vorhänge ersetzt, und ganze Zimmereinrichtungen abtransportiert, um sie durch eigene Requisiten zu ersetzen.

Mehr »

Fotos der Generalprobe „Der Rausch des Dionysos“

03. Juni 2010 (08:26:13) | Neuigkeiten | Von: Benedict

Gestern fand die Generalprobe zu Der Rausch des Dionysos statt. Diese Inszenierung stellt die Eröffnungsveranstaltung zum Festival ANTIKEKSTASE dar und ist nur einmalig – HEUTE um 20 Uhr – an der Brotfabrik, Caligariplatz 1, Berlin zu sehen (Anfahrtsbeschreibung anzeigen).

Szene aus Der Rausch des Dionysos, Foto vom 02.06.2010

Nach dem Klick auf „Mehr“ folgen weitere Bilder, Achtung, evtl. lange Ladezeiten. Diese Bilder und weitere finden Sie auch in höherer Qualität im Pressebereich des Festivals.

Mehr »

Brotfabrik im Umbaurausch

01. Juni 2010 (09:46:14) | Verschiedenes | Von: Benedict

Bühnenraum der Brotfabrik mit Kubus aus Folie, dahinter BaumstammFür „Der Rausch des Dionysos“ am Donnerstag wird überall in der Brotfabrik gebaut und geprobt. Wir können es alle kaum noch erwarten. :-)

Hier ein paar Fotos der ersten Umbauten.

Mehr »