Antigone 2.0 Logo




Hoppla, wir leben noch!

21. April 2009 (11:16:27) | Neuigkeiten | Von: Benedict

Kurz vor dem Ende des 1. Akts von Ödipedia: Der Chor und Iokaste haben die Wahrheit über Ödipus Herkunft erfahren. Foto vom 19.04.2009.Die ersten drei Aufführungen sind vorbei, die am Samstag, den 18.04.2009 hielt ich persönlich für die bisher Beste. Finanziell waren die beiden Aufführungen nach der Premiere eine Katastrophe, aber sowas passiert nunmal. Wir lassen uns von absolut miesen Zuschauerzahlen, widrigen Umständen – wir mussten beispielsweise zwischen beiden Aufführungswochenenden das Bühnenbild abbauen und werden es wieder aufbauen müssen – und vereinzelt negativen Meinungen zu unserer Inszenierung nicht unterkriegen.

Es spielen auch am Freitag (24.), am Samstag (25.), am Sonntag (26.) und sogar am Montag (27.) wieder neun großartige Schauspieler(innen) „Ödipedia – Auf der Suche nach“, Ödipus (Martin, links) steht hinter der Schattenwand und wird von Kreon (Maren, rechts) nach seinen Wünschen befragt.wieder im Kulturhaus Spandau, wieder ab 20 Uhr, wieder mit Chor, Quizshow und Videoeinlagen. [Aufführungsdaten ansehen.]

Das Experiment Ödipedia ist vielleicht nicht in all seinen Aspekten gelungen: Kann wirklich nach dem Wikipedia-Prinzip ein Text entstehen, ohne dass es eine Schlussredaktion gibt? Auch meine Regieeinfälle sind sicher nicht alle Noch-nie-dagewesenes-verrücktes-Zeuch. Die schauspielerische Umsetzung allerdings ist fantastisch und absolut sehenswert. Wir machen einfach nur handwerklich gutes, künstlerisch interessantes, lustiges, tiefgründiges, schönes Theater. Wir sehen uns Freitag.

Ödipus schreit, vor Trauer und Wut darüber, dass Iokaste sich umgebracht hat. Foto vom 19.04.2009.

Kommentare

Kommentar von Lisa
Zeit: 21. April 2009, 11:30:45

Die Fotos sind ja supercool… gibts davon noch mehr???

Kommentar von Annika
Zeit: 21. April 2009, 11:54:45

Amen! Ein gutes Wort sagtest du! Wir sind alle toll! Wir sind alle toll! Die *** ist dof!

Kommentar von Benedict
Zeit: 21. April 2009, 12:00:10

Ja, es gibt noch mehr Fotos. Ich den Eintrag ursprünglich ganz anders aufbauen (er wäre mal wieder viel zu lang gewesen) und hab mir dafür die besten Fotos aus dem 1. und dem 2. Teil gesondert rausgesucht. In diesem Eintrag sind jetzt nur Fotos aus dem 1. Teil, die anderen reiche ich noch nach. Aus dem 2. Teil gibts auch mehr gute Fotos.
Man kann die übrigens alle zum Vergrößern anklicken und es gibt die auch noch in Pressequalität, lade ich im Laufe das Tages noch hoch.

Kommentar von Sophia
Zeit: 21. April 2009, 13:18:50

Das ist mein Schatten, das ist mein Schatten!!!

Kommentar von Annika
Zeit: 21. April 2009, 13:33:14

Wieso dein Schatten? Das sieht mir doch sehr viel mehr nach Maren aus. Man müsste das Profil sehen… 😉

Kommentar von Alessa
Zeit: 21. April 2009, 16:26:57

Hui, Schatten raten! Ich bin auch für Maren. *handheb*
Und dito, tolle Fotos!

Kommentar von Benedict
Zeit: 21. April 2009, 16:33:38

Wie der Bildtitel auch aussagt (Mit der Maus übers Bild fahren), ist es Marens Schatten. Und ich würde mich freuen, wenn sich Teammitglieder vor dem Kommentieren einloggen würden. :-)

Kommentar von Monika Roeser
Zeit: 21. April 2009, 18:31:42

Ihr seid alle toll! Großes Lob allen Akteuren. An dieser Stelle möchte ich der Maskenbildnerin, sowie dem Lichttechniker meine Hochachtung aussprechen!
Monika

Kommentar von Benedict
Zeit: 21. April 2009, 18:33:44

Lichtdesigner bitte. :-)

Kommentar von Maren
Zeit: 21. April 2009, 21:49:06

Ich bins. Ich bins!!!! MEIN Schatten!
Und reduziert mich doch nicht immer nur auf meine Profil! 😉
Schöne Bilder, toll gemacht Pupsi!

Kommentar von Sophia
Zeit: 23. April 2009, 17:54:01

Ich weiß nicht, wie ich mich einlogge. Und es ist wirklich Marens Schatten, huhuhu, und ich fand es so ein tolles Foto von mir. Wenn ich kein Baugerüst vorm Fenster hätte, würde ich mich rausstürzen :-( Ich bin auch ein König und immer ist nur Maren schön, wähwähwäh, schluchz

Kommentar von Benedict
Zeit: 23. April 2009, 18:06:30

Du müsstest eigentlich mal ne Anleitung per Mail bekommen haben.
Egal.
Außerdem ist es doch viel besser, auf Fotos im Licht schön zu sein, als im Schatten. Ich möchte an dieses fantastische Foto erinnern: http://www.antigone20.de/wp-content/uploads/2009/04/theseus-antigone-mittel.jpg

Kommentar abgeben