Antigone 2.0 Logo




Lustlosigkeit bewirkt manchmal Wunder!

19. April 2009 (04:03:03) | Verschiedenes | Von: Johanna

Schlussapplaus bei Ödipedia - Bild zum Vergrößern Anklicken. von links nach Rechts: Sophia als Theseus, Johanna als Iokaste, Stefan als Bote, Alessa als Antigone, Martin als Ödipus, Lisa als Botin, Mandy als Sphiny, Maren als Kreon, Annika als Tiresia.Heute war die 2. Aufführung von Ödipedia und alles trudelte so nach und nach ein. Chronische Unlust, Magenbeschwerden und viel zu kurze Erwärmung führte zu gereizter und größtenteils unmotivierter Stimmung.

Doch in dem Moment, als die Scheinwerfer angingen lief alles Wunderbar. Mit jeder Szene machte das Spielen mehr Spaß. Das Quiz belustigte nicht nur das Publikum, sondern auch uns anderen Schauspieler und auch der Regisseur liess hin und wieder ein erleichtertes Lächeln über seine Lippen huschen, was uns sehr beruhigte. In der Pause meinten sowohl Lichttechniker Hans, als auch Dauerhelfer Norman, alias Pupsi, alias Freund von Lisa (warum hat er noch keine Seite auf Antigone 2.0? Der gehört doch mehr zum Team als gewisse andere, die namentlich erwähnt sind auf unserer Seite?), es würde Spaß machen zuzusehen.

Dies ermutigte uns zu dem, immernoch manchmal nicht ganz perfekten 2. Teil. Alle Chorszenen saßen, die Puppen erschienen komplett und pünktlich vor dem Lamellenvorhang und Antigone, Ödipus und Kreon spielten wunderbar zusammen. Nicht zu vergessen unsere grandiose Theseus.
Das Quizshowfinale fand aussnahmsweise mit unserem Regisseur statt, da sich ein zunächst qualifizierter Rater vom Wettstreit zurückzog, weil er befürchtete, den anderen keine Chance lassen zu können.
Am Ende griff den Preis dann aber nicht unser lieber Benny, sondern ein anderer ab!
Danach trafen sich noch einige der Gruppe, sowie nähere Verwandschaft und Bekanntschaft zum gemütlichen Ausklang des Abends im Charlotte, mit einer spontanen Geburtstagsfeier. Alle waren sehr euphorisch und erleichtert. Schade nur, dass es doch recht wenige nach Spandau geschafft haben, um sich unser Stück heute anzusehen. Ich hoffe morgen kommen wieder ganz viele Leute. Soviel Spaß uns das heute auch gemacht hat, wäre es doch schön, dies mit anderen zu teilen!
Ich will mich Benedicts Worten anschliessen, das Theater ein Prozeß ist und somit wird es morgen bestimmt noch ein wenig besser!
Und nun erhol ich mich für die morgige Aufführung!
P.S.: Danke nochmal an euch alle, dass ihr heute so großartig ward und soviel Spaß auf der Bühne hattet, da doch meine Mami heute im Publikum saß 😀

Kommentare

Kommentar von Sphinx
Zeit: 19. April 2009, 04:44:31

Bin zu müde, um mich anzumelden…
ABER: Ich fand’s auch ganz großartig und hatte (unerwartet) viel Spaß!
Schön, dass es euch gibt…

Kommentar von Benedict
Zeit: 19. April 2009, 11:05:23

Ich sage es auch nochmal: Diese Aufführung war fantastisch. Ihr habt toll gespielt, die Technik hat funktioniert, die Vorhänge bewegten sich wie sie sollten.
Besonders das Quizspiel hat sich nochmal um mindestens 100% verbessert. Die Zuschauer hatten diesmal auch mehr Spaß dabei, glaube ich.
Einziger Wermutstropfen war, dass das Publikum nur aus ca. 25 Leuten bestand.
Naja, hoffen wir das beste, für die nächsten fünf Aufführungen.

Kommentar abgeben