Antigone 2.0 Logo




Die Wahrheit

26. Februar 2009 (11:31:27) | Forschung (Ödipedia) | Von: Benedict

Ich habe gestern einen Flyer in die Hand gedrückt bekommen: „Hätten Sie gern eine Antwort? […] Viele suchen in Bibliotheken oder Buchhandlungen nach Antworten […] Es gibt jedoch ein Buch, in dem man verlässliche Antworten findet. Es enthält die Wahrheit. […] Heute ist dieses Wort als Heilige Schrift oder Bibel bekannt.“ (Hervorhebung von mir)

Ein Buch, das also die Wahrheit enthält. Nicht eine Wahrheit, sondern die Wahrheit. Gibt es sowas wie die Wahrheit überhaupt? Und ist die Bibel wirklich nur ein Buch? Nicht eher eine Sammlung vieler Bücher? Ich bin kein Theologe, aber das scheint mir alles sehr suspekt zu sein. Die Suche ist noch nicht vorbei. 😉

Kommentare

Kommentar von tingeltangel
Zeit: 27. Februar 2009, 16:46:30

http://www.youtube.com/watch?v=87CJNh8yFyU&feature=related

Kommentar von Stefan
Zeit: 27. Februar 2009, 22:16:49

Das Video ist wohl was für echt Gläubige – ich gehör nicht dazu, darum mag ich es nicht so. Ich finde es nicht so berauschend, wenn die Bibel wortwörtlich ernst genommenn wird – aber gut, das ist meine Meinung. Jeder soll glauben, was ihn glücklich macht, solange damit andere nicht geschädigt/belästigt etc. werden. In diesem SInne: Amen! 😉

Kommentar von Johanna
Zeit: 28. Februar 2009, 06:23:29

Ich glaube, dass die Leute die Benedict angesprochen haben Zeugen Jehovas waren. Das Video spricht hauptsächlich geschändete und vom Leben schwer bestrafte Kinder an. Die Bibelauszüge, die dort gezeigt werden sind größtenteils auch auf Postkarten zu finden. Und ich bestehe auf einen großen Unterschied zwischen den Zeugen und der christlichen Kirche. Und ich glaube auch nicht, dass die Bibel immer nur „Wahres“ und „das Wort Gottes“ spricht, aber in dem Video waren einfach nur Lebensweisheiten, die wir hin und wieder beherzigen sollten.

Kommentar von Benedict
Zeit: 28. Februar 2009, 10:42:37

Es ging mir mehr um den Satz „Es enthält die Wahrheit“. Anstatt „Es enthält eine Wahrheit“ oder „Es enthält den Grundstein unseres Glaubens“ oder „Es stehen wahre Dinge darin“.

„Es enthält die Wahrheit“ klingt so absolut und nach „Alles darin ist wahr und die Wahrheit ist nur dort zu finden“ oder so.

Kommentar von tingeltangel
Zeit: 28. Februar 2009, 13:00:23

Meine Gedanken:
Du brauchst keine Angst zu haben. In der transzendentalen Welt hält immer jemand seine schützende Hand über dich und lenkt dein Schicksal wenn du denkst es ginge nicht weiter.
Hab keine Angst, deine Sorgen sind unbegründet.
Aber die Suche ist, wie Benni richtig sagt, nicht vorbei. Sie findet hier auf Erden statt. Um zu finden, was dem Himmel auf Erden am nächsten kommt.

Kommentar von Benedict
Zeit: 28. Februar 2009, 13:19:17

Sehr schön gesagt. :-)

Kommentar von Stefan
Zeit: 28. Februar 2009, 14:08:57

Oh ja, ich wollte eigentlich auch eher auf die Kommentare zum Video anspielen, das Video ist ja ganz niedlich. Aber ehrlich gesagt hab ich nicht verstanden, dass es sich auf kranke Kinder bezieht – aber naja. Jeder werde nach seiner Facon glücklich. Und damit schweige ich zu diesem Thema 😉

Kommentar abgeben