Antigone 2.0 Logo




Reason for Celebration!

03. Februar 2009 (13:49:40) | Neuigkeiten | Von: Benedict

Das Logo von CelebrationMit großer Freude kann ich heute ganz besondere Neuigkeiten verkünden: Unsere Gruppe geht für Ödipedia eine strategische Kooperation mit der hierLeben-Produktion Celebration ein!

Es gilt bei Celebration, Zuschauer und Darsteller in einem Theaterfest zu „vereinen“. Die Ziele, die sich hierLeben mit Celebration gesetzt hat, gehen in die gleiche Richtung wie unsere Ziele mit Ödipedia: Großartige Unterhaltung, für jeden etwas dabei, Wechselspiel zwischen Schauspielern und Publikum. Dabei kommt auch Figurentheater und natürlich Livemusik zum Einsatz.

Das Avantgarde-Musical von Tom Jones und Harvey Schmidt stammt von 1969 – hierLeben wird die Show allerdings „von ihrem Staub befrei[en]“, neuer Glanz, neue Ideen kommen auf die Bühne. Die Premiere findet am 27.03.2009 im Kulturhaus Spandau statt. Weitere Termine.

Die strategische Kooperation im Bereich PR/Marketing zielt sowohl für Celebration, als auch natürlich für Ödipedia auf Synergieeffekte (Online, Flyerwerbung) ab. Beide Gruppen gehen davon aus, durch die Zusammenarbeit neue Zuschauergruppen ansprechen zu können.

Der wichtigste Grund für die Kooperation ist allerdings nach Martin Berger (Produzent und Regisseur von Celebration, Mitbegründer von hierLeben), einen Anlass zu haben, die Aufführungen gegenseitig anzusehen um „Häme und Spott“ übereinander auszuschütten.  Dazu wird es selbstverständlich nicht kommen, da wir wahrscheinlich von den beiden Produktionen so beeindruckt sein werden, dass wir vor offenem Mund kein einziges Wort herausbringen. Spaß beiseite, wenn ich in diesem Jahr nur noch zwei kulturellen Veranstaltungen beiwohnen dürfte: Es wäre Ödipedia von Antigone 2.0 und Celebration von hierLeben.

Kommentar abgeben