Antigone 2.0 Logo




Robert Coombs bindet sich die Schuhe und isst ein Brötchen

09. September 2008 (17:31:11) | Proben | Von: Benedict

(Wer jetzt sowas erwartet wird enttäuscht.)

Ich habe noch gar nicht meine Gedanken zur Probe am letzten Sonntag (07.09.2008) geäußert und auch keine Fotos hochgeladen. Dafür gibt es zwei Gründe: Erstens hat Alessa ja bereits über die Probe geschrieben und zweitens gibt es schlicht keine interessanten Fotos vom letzten Sonntag.

Grund hierfür ist weder mangelnde Professionalität noch Kamera, sondern vielmehr, dass wir bei Ödipedia einen ganz anderen Probenansatz verfolgen müssen, als bei Antigone 2.0: Dadurch, dass der Text sich laufend verändert (auf ödipedia.de – auch du kannst mitmachen!), konzipieren wir noch keine kompletten Szenen, sondern höchstens Rudimente. Dafür wird viel improvisiert, diskutiert und ausprobiert. Nun lässt sich „improvisieren, diskutieren und ausprobieren“ leider bedeutend schlechter auf einem Foto festhalten als „eine Szene mit unglaublich viel Action, die so in einem atemberaubenden interaktiven Theaterstück vorkommt“. Aus diesem Grund sind die „besten“ Fotos, die letzten Sonntag entstanden sind, die von Robert, eines bei dem er sich die Schuhe bindet und eines, bei dem er ein Brötchen isst (nach dem Klick auf „Mehr“). Jedenfalls wenn man von dem Bild absieht, dass diesen Blogeintrag einleitet und zu dem ich eigentlich etwas schreiben wollte. Es hat nämlich unglaublich viel mit dem Prolog von Ödipedia zu tun. Aber dazu schreibe ich morgen etwas, der Beitrag ist jetzt schon viel zu lang. Für das Thema.

Kommentar abgeben