Antigone 2.0 Logo




Monat: September 2008

Schwuler Drache und erwürgte Sphinx

30. September 2008 (12:29:49) | Proben | Von: Benedict

Bei der Probe am Sonntag haben wir uns mit Reaktionen auf die Sphinx – Furcht, die in Gewalt umschlägt – dem Prolog des 1. Teils, sowie der 1. Szene des zweiten Teils beschäftigt. Außerdem gab es wieder Aufwärmübungen von Stefan und Lisa, sowie eine Wiederholung von einigen bisherigen Bestandteilen und natürlich etwas Theorie. Anwesend waren Alessa, Annika, Hans, Lisa, Mandy, Miriam, Robert, Sophia, Stefan sowie ein Gast (Markus).

Mandy hat den schwulen Drachen (Bild links), den jemand auf den Wunschzettel geschrieben hatte und der ziemlich flott umgesetzt wurde, sehr schön improvisiert. Ödipus wurde interessanterweise in dieser Probe von unserem Quotenschwulen Stefan gespielt, was die Sache nur noch komischer gemacht hat. 😉

Der Drache namens Drache tritt auf, fragt nach dem Weg, bemerkt Ödipus, will ihn verführen, Antigone hext ihn weg. Dabei wollte ich es natürlich nicht bewenden lassen: Meiner Ansicht nach ist der Drache in Wirklichkeit die getarnte Sphinx, die Ödipus nach einem erotischen Abenteuer auffressen will – oder so. Warum Antigone (Bild rechts: erste von links) auf einmal hexen kann, wie Bibi Blocksberg und die Sphinx damit besiegt ist damit allerdings noch nicht geklärt.

Mehr »

Demokratische Texte

30. September 2008 (12:12:30) | Verschiedenes | Von: Annika

Ich bin gerade auf eine Aktion des Maxim Gorki Theaters gestoßen, die unserer Texterstellung bei Ödipedia ein wenig ähnelt: Songs for Joy #3  ruft dazu auf, Gedichte und eigene Texte einzusenden, die dann in Lieder verwandelt werden. Die besten werden am Ende auf einer CD vereint.

Ich würde ja gerne mal unserer schönsten Mono- oder Dialog küren und dort hinschicken, um zu sehen, ob er es auf die CD schafft. Ödipus und Kreon als Duett? Fänd ich gut 😉

Angebot an Blogger: Ödipedia erfüllt Wünsche!

27. September 2008 (13:30:46) | Neuigkeiten | Von: Benedict

Der Ödipedia-Wunschzettel wurde erst vor drei Tagen eingeführt, ist aber schon recht beliebt. Hier die Wünsche:

– ein großer wilder, schwuler Drache, der sich unsterblich in Ödipus verliebt!
– und eine Telefonszelle
– Eine verrückte Psychoschlampe
– Der Trinker soll ein Bayer sein!
– jemand stammelt „But I… I BEG you!“

    Das sind doch mal klare Ansagen. Es konnten auch schon eindeutige Umsetzungen für Wünsche gefunden werden: Jemand wollte den Namen Fred und jemand anderes hat kurzerhand die Rolle des Freds eingeführt – der allerdings wohl nur ein anderer Name für den blinden Seher Tiresias ist.

    Unser Lichtdesigner Hans wird sich sehr freuen, dass sich jemand (Ich wette er war es selbst!) gewünscht hat, dass „die Beleuchter“ Freibier erhalten sollten. Ich werde diesen Wunsch umsetzen, indem ich Hans vor den Augen der Öffentlichkeit bei der Premiere ein Bier spendieren werde.

    Nun zu dem in der Überschrift erwähnten Angebot an Blogger: Mehr »

    Regieassistent(in) gesucht

    26. September 2008 (17:29:24) | Neuigkeiten | Von: Benedict

    Die Proben nähern sich so langsam dem Ende der „ultralockerflockig“-Probenphase und werden bald in die nur noch „etwas lockerflockige“ Phase übergehen – höchste Zeit sich um eine(n) Regieassistent(in) zu kümmern. Miriam, die das Projekt Antigone 2.0 von Anfang bis Ende begleitet und hervorragende Arbeit geleistet hat, ist ja leider nicht mehr für uns tätig, da sie Claus Peymann vorzieht – tja, jedem das seine. 😉

    Ich garantiere all die wunderschönen unter „Mitmachen“ beschriebenen Vorzüge der Position und zusätzlich, dass ich den/diejenige(n) nicht anschreien werde – zumindest nicht grundlos. 😉 Wer Interesse hat in unser Team einzusteigen, möge sich bitte per E-Mail bei mir melden.

    Ödipedia: Angebot für Schulen

    25. September 2008 (14:12:16) | Neuigkeiten | Von: Benedict

    Annika hat ein Informationsblatt entwickelt, dass die Einsatzmöglichkeiten von Ödipedia im Unterricht erläutert. Es ist im Ödipedia-Downloadbereich zu finden und wurde von mir bereits an einige ausgewählte Berliner Schulen geschickt. Ich bin gespannt auf die Resonanz.

    Bild: © stefan110 / pixelio.de

    Das ist mir noch gar nie aufgefallen…

    25. September 2008 (12:12:44) | Verschiedenes | Von: Alessa

    …aber ganz unten auf unserer Seite, unter den Buttons, bei denen man über unser Blog abstimmen kann, den Sponsoren und der Copyright-Notice, ganz am Ende unserer Seite befindet sich ein kleiner Smiley. Süüß! 😀

    Mehr »