Antigone 2.0 Logo




Textentwicklung für Ödipedia

22. Juni 2008 (22:53:41) | Neuigkeiten | Von: Benedict

Heute habe ich mich zum zweiten Mal mit Annika getroffen, um den Urtext zu „Ödipedia – Auf der Suche nach“ zu entwickeln. Bei diesem Projekt soll es bekanntlich jedem ab dem 01.07.2008 möglich sein, den Text auf der Seite ödipedia.de weiterzuentwickeln, zu bearbeiten und zu ergänzen, oder auch Vorschläge für Striche zu machen.

Wir haben in den letzten Tagen unglaublich schnell gearbeitet, die ersten drei Akte von fünf (nach Hölderlinscher Zählung) sind beinahe fertig. Wir sind davon überzeugt, dass wir beim feierlichen Startschuss/Vortreffen des Projekts am 25.06.2008 den Urtext (bis auf die Stasima/Chorlieder) bereits in einer präsentablen Form vorliegen haben.

Was genau ist nun eigentlich der Urtext und warum verwenden wir nicht einfach eine vorhandene Ödipusübersetzung? Schließlich soll der Text ja sowieso erweitert und verändert werden. Grund ist, dass wir die potentiellen Texter auf ödipedia.de nicht mit einer alten, verschlungenen, komplizierten Sprache verschrecken wollen. Daher vereinfachen wir diese, mit dem Anspruch von der Aussage möglichst wenig verloren gehen zu lassen.

Quellen sind übrigens hauptsächlich die Übersetzungen von Hölderlin, Donner, Schadewaldt und Solger, sowie einige Nachschlagewerke.

Kommentare

Kommentar von Mandy/ Antigone
Zeit: 22. Juni 2008, 23:45:47

Hübsches Kleid hast du auf dem Bild an, Annika! 😉
Hört sich gut an, ihr scheint wirklich schnell voranzukommen…

Kommentar von Annika
Zeit: 23. Juni 2008, 11:25:34

Danke, Mandy :) Ja, wir arbeiten zwar schnell aber dafür ist für diese Woche auch keine Freizeit mehr eingeplant *g*

Kommentar abgeben