Antigone 2.0 Logo




Monat: Februar 2008

Phallussymbole und Abendbrisen

15. Februar 2008 (16:39:08) | Verschiedenes | Von: Benedict

GlasskulpturenBei der Liebestrankassistenz ist mir mal wieder aufgefallen, was einen guten Regisseur auszeichnet: Er sieht in jedem dritten Satz ein Phallussymbol. 😉 Damit habe auch ich die Schauspieler manchmal in den Wahnsinn getrieben und die Stelle „KREON: Dann bin ich kein Mann, Sie ein Mann aber […]“ wurde entsprechend ausführlich diskutiert.

Eine andere typische Eigenheit von Regisseuren zeigt folgender (exemplarische) Dialog:

Regisseur: Und in dieser Szene personifizierst du die Abendbrise. Du musst bedenken, dass […] Der Hintergrund deiner Figur verleitet dich dazu […]
Schauspielerin: Tut mir leid, da kann ich nicht ganz folgen.
Regisseur: Es ist ähnlich wie in der „Freischütz“-Szene, als […]
– 15 Minuten später –
Schauspielern: Alles klar, habe ich das richtig verstanden: Ich trete von links hinten auf und gehe nach rechts vorne?
Regisseur: Ja. Genau.

Tja. Manchmal sind Schauspieler einfach schwer von Begriff… 😉

Besser fürs Image…

14. Februar 2008 (11:30:52) | Neuigkeiten | Von: Benedict

Druckfehler… ist eine Imagebroschüre ohne Fehler. Diese bieten wir seit heute an, nachdem ich die letzten Tage als Regieassistent an der Opernbühne Württembergisches Allgäu gearbeitet habe und daher lange nichts von mir hören ließ. Wie zuvor gibt es die Broschüre wieder in zwei verschiedenen Versionen, die beide bei den Downloads zu finden sind. Die Broschüre ist absolut lesens- und sehenswert, denn sie behandelt eingehend wer wir sind, was wir machen und warum das alles gesellschaftlich relevant ist. Wer allerdings inhaltliche Hintergrundinformationen zu Antigone 2.0 sucht, dem sei das Programmheft empfohlen, dass es in unserem Shop zu kaufen gibt.

Ebenfalls gut fürs Image wäre ein Veranstaltungsvideo. Für alle, denen ich schon eins versprochen habe sei gesagt: Ja, es wird daran gearbeitet. Nein, ich weiß leider nicht, wie lange es noch dauert. Fest steht bereits der Preis von 8 Euro, Vorbestellungen im Online-Shop werden auch bald möglich sein. Es wird auch einen Trailer geben, sodass man nicht die Katze im Sack kaufen muss.