Antigone 2.0 Logo




Götterfunken und ein Tropfen Wehmut

24. November 2007 (11:07:46) | Verschiedenes | Von: Alessa

Wir haben’s getan!  Die Premiere war ein voller Erfolg, ausverkauft bis auf den letzten Stuhl! *summt Freude schöner Götterfunken vor sich hin*  Es war einfach toll! :-)

Dann auf dem Endorphinhoch einer gelungenen Aufführung die Premierenparty mit vielen lieben Menschen, denen es gefallen hat und anschließend ein Weiterfeiern im kleinen Kreis.

Und jetzt am nächsten Tag die Erkenntnis, dass das Hoch nur bis Dienstag anhalten kann und danach dieses unheimlich tolle Projekt in Kisten verpackt und in einem Keller gelagert werden wird, in der Hoffnung, dass wir irgendwann nochmal die Möglichkeit haben werden, es abzustauben und nochmal aufzuführen. Und dass ich unser Team, von denen mir alle so ans Herz gewachsen sind, nicht mehr jeden Tag oder zweimal die Woche, sondern nur noch dann sehen werde, wenn jemand sich die Mühe macht alle zusammenzutelefonieren um gemeinsam etwas zu unternehmen.

Hach, eigentlich ist es zu früh für diese Erkenntnis, die sollte frühestens Dienstag nach dem Abbau kommen. Aber jetzt ist sie da, und deshalb ein *gruppenkuschel* an alle Beteiligten: ihr seid toll und es hat mir wahnsinnig viel Freude und Spaß bereitet mit euch zusammenzuarbeiten! LET’S ROCK THE CITY mit den nächsten drei Aufführungen! :-)

Kommentare

Kommentar von Torsten Stammer
Zeit: 26. November 2007, 15:33:51

Großes Lob an alle Beteiligten! Die Vorstellungen waren tief beeindruckend und wurzelten auf einer filigranen Planungs- und Probenarbeit. Theater auf höchstem Niveau!!! Ich bin auf die nächsten Stücke schon jetzt sehr gespannt. Ein leidenschaftlicher FAN

Kommentar abgeben