Antigone 2.0 Logo




Chatterfreuden dank Zirgon

19. November 2007 (07:51:53) | Verschiedenes | Von: Benedict

Gestern habe ich unsere 15 Notebooks auf Funktionsfähigkeit geprüft. Wer es noch nicht weiß: In unserer Inszenierung können 15 Zuschauer per Notebook an einem Chat teilnehmen. Dieser wird auf eine Leinwand projiziert. Der Chat kann die Aufführung kommentieren, inhaltlich darauf eingehen oder aber gar nichts damit zu tun haben, solange er genutzt wird, ist uns das alles Recht.

Eine Frage, die mir häufiger gestellt wird, lautet: „Wo habt ihr 15 Notebooks her?“ oder auch „Wie könnt ihr euch das leisten?“

Logo der Zirgon GmbHAntwort auf beide Fragen ist die Zirgon GmbH, die uns durch ein Teilsponsoring unterstützt. Dass wir, da wir eine Theatergruppe sind, günstigere Preise beim Einkauf/der Miete von allen möglichen Waren erhalten ist nichts Neues. Ohne diese Tatsache wäre unsere Arbeit bedeutend schwieriger. Zusätzlich zum sehr preiswerten Angebot kommt allerdings bei der Zirgon der hervorragende Telefonservice hinzu – wo kann man sonst weit nach den Öffnungszeiten noch anrufen und erhält dennoch eine kompetente Antwort auf Fragen zum Auftrag? Die Mitarbeiter waren trotz meiner eigenen Verwirrung stets freundlich und höflich – auch wenn ich manchmal „Was?“ ins Telefon schreien musste, weil ich dort auf dem Weg zum Baumarkt aus dem Bus angerufen habe…


Für die gelieferten Notebooks kann ich ebenfalls nur ein großes Lob aussprechen: Alle komplett, alle funktionsfähig, sogar alle mit vollem Akku, verpackt in dicke Schaumgummipolsterungen, immer zwei in einer Kiste. Die benötigten Netzkabel lagen jeweils ordentlich zusammengerollt bei, die WLAN-Karten waren bereits in den richtigen Slot gesteckt, man kann sofort loslegen.

Dass es bei der Anlieferung Probleme gab, schiebe ich einfach mal auf den dreibuchstabigen Lieferdienst.

Kommentar abgeben