Antigone 2.0 Logo




Schlechter als das Weib!

08. Oktober 2007 (13:04:56) | Proben | Von: Benedict

Wütender Kreon„Oh, schamlos Wesen! Schlechter als das Weib!“ Diese Stelle aus Antigone ist ab sofort der Standardtext, den ich meinen Schauspielern sage, wenn etwas falsch gelaufen ist. Das hört sich dann etwa so an: „STOP! Das war ja gerade – also – Oh, schamlos Wesen! Schlechter als das Weib! Erstens: Warum lächelst du? Zweitens, Text: Es heißt ‚und muss …‘ nicht ‚und darf‘. Drittens …“

Seit der Probe am 07.10.2007 wird alles anders arbeiten wir intensiver und gehen mehr ins Detail. Unser Consultant hat mich da auf einige wichtige Dinge hingewiesen, die es zu berücksichtigen gilt: Zum Beispiel muss dem Schauspieler in jedem Moment klar sein, warum er etwas bestimmtes auf der Bühne tut. Wenn das nicht der Fall ist, merkt das Publikum das sofort. Wir befinden uns gerade an dem Punkt, an dem sich für die meisten der Schleier des Nichtwissens 😉 verflüchtigt.

Diese intensive Arbeit an jeder Szene zeigt sich zum Beispiel darin, dass ich Nachfrage, wenn ein Schauspieler (scheinbar unmotiviert) aus den Augenwinkeln kurz nach rechts sieht, bevor er anfängt zu sprechen, warum er das tut. Sie bedeutet auch, dass die Schauspieler ihren Text können müssen, der gerade in der griechischen Tragödie die Basis für ihre Figur darstellt. Bei der letzten Probe haben wir drei Stunden lang die dritte Szene geprobt – sie ist nicht perfekt, aber wir sind auf dem richtigen Weg. Besser als das Weib. :-)

Kommentar abgeben