Antigone 2.0 Logo




Auf der Greifswalder Straße

28. September 2007 (23:51:02) | Veranstaltungshinweise | Von: Benedict

Gerade habe ich mir im Theater Zerbrochene Fenster „Auf der Greifswalder Straße“ angesehen. Die Inszenierung war noch besser als hier schon vermutet: Die fetzige Live-Musik von Suse Kreusler, Holger Müller und Marcel Roth, das extrem flexible Bühnenbild aus Bierkästen und natürlich die hervorragenden Schauspieler (allen voran „die Giraffe “ Friederike Liepold) sorgten für einen tollen Theaterabend.

Der entlaufene Hund, der zum Wolf mutiert hat es mir besonders angetan. Als ich nach der Vorstellung noch draußen ein paar PR-Postkarten im PR-T-Shirt verteilt habe und plötzlich ein Tier gesehen habe, war mein erster Gedanke: „Oh mein Gott, ein Wolf!“ Es war dann aber doch ein Fuchs. Und scheu war er außerdem.

Ich kann nur wärmstens empfehlen, sich diese tolle Inszenierung von Peter’s Friends am Samstag, den 29. September oder am Sonntag, den 30. September (jeweils 20:00 Uhr) anzusehen. Weitere Aufführungen gibt es vom 02. bis 04. Oktober (jeweils 19:30 Uhr), dann allerdings in der Aula der Luise-Henriette-Oberschule.

Kommentar abgeben