Antigone 2.0 Logo




Gratis Beamer leihen

17. September 2007 (08:57:51) | Neuigkeiten | Von: Benedict

Ein Beamer… wäre eine tolle Sache. 😉 Als ich kürzlich die Buchhaltung für Antigone 2.0 nochmal durchgegangen bin, ist mir nämlich aufgefallen, dass ich diesen essentiellen Bestandteil unserer Inszenierung übersehen haben muss. Ärgerlich! Denn jetzt ist natürlich das komplette Budget anderweitig verplant.

Also, wenn jemand zufällig einen rückprofähigen, kontrastreichen Beamer (=Projektor) hat, der hochauflösend genug ist, um damit Schrift darzustellen, oder ein Unternehmen kennt, das entsprechende Technik verleiht, der möge sich bei mir melden. Im Gegenzug für den perfekten Beamer gibt es natürlich ein Sponsoring-Paket von uns: Einblendung von Werbung per Beamer (!) bei unseren Aufführungen, Werbung auf der Homepage, Anzeige im Programmheft und vieles mehr.

Für alle, die noch nicht wissen, wozu wir einen Beamer brauchen: Antigone 2.0 wird es Zuschauern ermöglichen, die Aufführung per Live-Chat zu kommentieren! Zwar könnte man diesen Effekt auch durch akustische Signale (Zurufe) erreichen, wir gehen allerdings davon aus, dass der Chat durch seine Pseudonymität auf größere Beliebtheit stoßen wird. Während also der antike Text von der Schrift von unseren Schauspielern in Sprache verwandelt wird, wird gleichzeitig die Sprache des Publikums verschriftlicht. Ein sehr spannendes Konzept, wie ich finde!

Kommentare

Kommentar von Susanne Eigner
Zeit: 19. September 2007, 12:56:55

Nochmals zu dem Beamer lieber Benni, wir haben einen ganz normalen Beamer! Ob der Beamer von “ hinten Spiegelverkehrt :)) projezieren kann weiß ich leider nicht. Vielleicht könnt ihr das ja herausbekommen. Typ Toshiba Data Projektor TDP-T8.
Das war doch kein Scherz mit von hinten Spiegelverkehrt, oder Bönnilein. Wenn er passt können wir den im Oktober mitbringen .
Liebe Grüsse an alle Susi

Kommentar von Der Bote
Zeit: 20. September 2007, 16:10:15

Wenn ich das richtig gegoogelt habe, kann das Modell Front-, Rück- und Deckenprojektion. :-) Dürfte also kein Problem sein.
Habt ihr zur Sicherheit vielleicht noch das Handbuch? Da müsste es auch drinstehen.

Kommentar von Suanne Eigner
Zeit: 21. September 2007, 11:02:20

Natürlich haben wir in unserem aufgeräumten :) Haus das Handbuch. Soll ich Euch den Beamer schicken? Oder vielleicht mitbringen? Wie geht es eigentlich dem Regisseur? Hab lange nichts von ihm gehört!
Liebe Grüsse „i“

Kommentar von Benedict Roeser
Zeit: 21. September 2007, 12:23:25

Hallo, Susi!

Vielen Dank für das selbstlose Sponsoring eines Beamers! :-)
Ich habe schon wieder vergessen, wann ihr hier vorbeikommt. Den Beamer würde ich gerne so ca. am 17.11. ausprobieren – dann bleibt genug Zeit, um an Einstellungen rumzuspielen, oder falls es nicht klappen sollte, nach Ersatz zu suchen. Wenn ihr da schon hier seid, könnt ihr ihn einfach mitbringen. Ansonsten könnt ihr ihn schicken, Porto zahle selbstverständlich ich.

Vielen Dank nochmal,
Benedict

Kommentar von Susanne Eigner
Zeit: 21. September 2007, 14:50:09

Bin immer ziemlich selbstlos wenn ich Euch was gutes tun kann!!

Kommentar von Der Bote
Zeit: 21. September 2007, 22:15:32

Da freuen wir uns aber sehr!
Torsten kommt ja im Oktober nochmal, vielleicht kann er da den Beamer mitbringen? Oder braucht ihr ihn zwischendurch nochmal?

Kommentar von Susanne Eigner
Zeit: 22. September 2007, 10:40:44

Nein wir haben den nur, wir brauchen ihn im Moment nicht.
Nur bei der nächsten Fußball WM :) Was braucht ihr denn sonst noch?

Kommentar abgeben