Antigone 2.0 Logo




Beim Surfen entdeckt I: Der freundliche Bestatter 2.0

14. August 2007 (22:23:34) | Verschiedenes | Von: Benedict

Er heißt Tom und ist Bestatter. Dementsprechend fährt er auch ein Bestattungsfahrzeug und keinen Leichenwagen, das ist ihm wichtig. Aber was macht Tom so besonders? Er ist ein sogenannter „Berufsblogger“, das heißt er berichtet über seinen Job in einem Internettagebuch (so ähnlich wie wir das hier machen).

Sein Bestatter-Weblog ist extrem lesenswert. Es enthält humorvolle (ja, die gibts!) Geschichten aus dem Alltag seines Berufslebens – zum Beispiel von der einsamen Witwe, die nicht nur ein Paar Spatenstiche Erde ins Grab befördert, sondern es ganz zuschaufelt – damit es der unhöfliche Friedhofswärter nicht macht.

Die Geschichte hat mich sofort an Antigone erinnert, wie sie den Toten Polyneikes rituell mit Staub bestreut. Ich werde in Zukunft öfters mal interessante Entdeckungen, die ich beim surfen mache mitteilen. Ich hoffe es interessiert euch. 😉

Kommentar abgeben