Antigone 2.0 Logo




Probe & Fotoshooting

27. Juli 2007 (01:36:55) | Proben | Von: Mandy

Es war ein regnerischer Sonntag, an dem ich -10 Minuten zu spät, wie ich gestehen muss- zum Theaterhaus Mitte eilte. Doch in unserem Probenraum, der dieses Mal sogar mit einem großen Spiegel ausgestattet war, war es warm und es gab Kaffee und Schoko-Mikados (nach denen ich schon längst süchtig bin!), so dass man das Wetter schnell vergaß…

Die Szene, in der Antigone nach ihrer Tat auf Kreon trifft, finde ich toll; wir liefern uns ein schönes Wortgefecht. Doch nicht nur mit meiner Wenigkeit muss sich der KöniCH 😉 auseinandersetzen, auch sein Sohn Hämon nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn es darum geht, seine …ähm… „Liebste“ in Schutz zu nehmen. Nee, nee -da wird der richtig energisch!

Antigone in rotem Kleid mit Netzwerkkabel - und ziemlich aggressiv!Ich glaube, ich muss mich noch etwas mit der Idee anfreunden, das Netzwerkkabel als Springseil zweckzuentfremden. Nicht, dass ich’s nicht gut finde, es ist nur etwas gewöhnungsbedürftig…

Das SCHÖNSTE an meiner Rolle ist (unter anderem) mein Kostüm: Ein Traum in Rot! Ich habe mich in das Kleid verliebt!!! Nicht böse sein, Hämon… ;-P

Die Fotos des Teams sind wirklich super geworden! Großes Lob an Roman, der so tapfer und kompetent die Stellung an der Kamera gehalten hat. Aber die Bilder sind nicht zuletzt deswegen so schön geworden, weil unser Bote sozusagen eine zweite Berufung entdeckt hat. Mit Puder, Pinsel und Bürste bewaffnet hat er aus jedem noch so verwuschelten, mit glänzender Nase herumlaufenden Etwas ein fotogenes Geschöpf gemacht.

Kommentare

Kommentar von Suanne Eigner
Zeit: 27. Juli 2007, 03:37:00

Boten können alles (fast)

Kommentar von Fotograf
Zeit: 25. September 2007, 15:09:41

Ein toller Schnappschuss

Kommentar abgeben